- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
AktuellesWeltbekannte Pianisten verbringen Urlaub bei Solinger Ehepaar in Spanien

Weltbekannte Pianisten verbringen Urlaub bei Solinger Ehepaar in Spanien

Russischer Starpianist Alexei Volodin und Edith Peña aus Venezuela zu Gast bei Sylvia und Markus Preuss in Javea

Javea/ In der ersten Juliwoche verbrachten die bekannten Pianisten Alexei Volodin und Edith Peña ihren Urlaub in Javea bei dem Solinger Ehepaar Sylvia und Markus Preuss. Beide Pianisten reisten von Madrid aus an, um sich an der Costa Blanca zu erholen. Javea ist eine Stadt direkt am Mittelmeer, 100 Km südlich von Valencia. Javea ist über Spanien hinaus bekannt bekannt für seine feinsandigen Strände und malerischen Buchten.


Alexei Volodin ist ein weltbekannter und gefragter russischer Pianist, der immer wieder in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt auftritt und auf den wichtigsten Veranstaltungen zu sehen ist. Die Londoner International Piano Series, das Wiener Konzerthaus oder die Alte Oper in Frankfurt sind nur einige Orte seines Schaffens. Seine technische Brillanz und sein Fingerspitzengefühl werden von Kritikern hoch gelobt.
Der russische Pianist Volodin wurde in St. Petersburg geboren. Im Alter von zehn Jahren wurde Alexei Volodin in das Gnessin-Institut Moskau aufgenommen, wo er zuerst bei Irinia Tschaklina und später bei Tatjana Selikman Unterricht bekam. Mit 17 Jahren setzte er seine Ausbildung bei Elisso Wirsaladse am Moskauer Konservatorium fort. Im Jahre 2002 rundete er sein Studium an der International Piano Foundation Theo Lieven in Como ab.

Er gewann mehrere Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben, darunter 2003 den 1. Preis beim 9. Concours Géza Anda in Zürich. Am 17. Juli wird der Pianist 43 Jahre alt.

Die Venuzuelanerin Peña wurde in Caracas geboren und startete eine Musical-Ausbildung bei  Lyl Tiempo im Alter von vier Jahren. Vier Jahre später spielte sie ihr Debüt als Solistin mit dem Symphonieorchester Venezuela. Ihr Studium absolvierte sie später u.a. in Cleveland mit Susan Star und Sergej Babajan.
Peña gab viele internationale Konzerte. Gemeinsam mit Volodin spielte sie zu zweit mit vier Händen „russische Seele trifft südamerikanische Leidenschaft“. Aktuell lebt und wirkt sie in Madrid.

Beide nehmen sich eine Auszeit und haben in Costa Nova (Stadtbezirk von Javea) die Villa Casa Suenós von den Solinger Eheleuten Sylvia und Markus Preuss gemietet ( www.casa-suenos.de). Das Haus liegt oberhalb der malerischen Garandella Bucht, die als Spaniens beliebteste Bucht gewählt wurde.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten