- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
AktuellesHochwasser-Geschädigte können Soforthilfe bis 3000 Euro beantragen

Hochwasser-Geschädigte können Soforthilfe bis 3000 Euro beantragen

Formulare gibt’s in Unterburg und ab Donnerstag in Rüden

Solingen/ Seit Montagmorgen stehen Mitarbeitende der Stabsstelle Bürgerbeteiligung mit ihrem Bauwagen in Unterburg, um vor Ort Hilfestellungen zu geben. Rund 80 Rat-Suchende haben das Angebot bereits bis mittags genutzt.

Zudem sind dort Formulare der Gerd-Kaimer-Stiftung erhältlich, mit denen die Hochwasser-Geschädigten einen Antrag auf finanzielle Soforthilfe bis maximal 3000 Euro stellen können. Neben der geschätzten Schadenshöhe sind – wenn möglich – Quittungen und Fotos anzufügen.

Für alle vom Hochwasser Betroffenen, die nicht in Unterburg, sondern im Bereich Rüden / Glüder / Wipperaue etc. wohnen, wird der Bürger-Bauwagen dann am Donnerstag und Freitag im Bereich Rüden ebenfalls vor Ort Rat und Hilfe anbieten. Weitere Infos werden zeitnah über www.solingen.de erfolgen.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten