- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
BlaulichtTrotz Sturmwarnung: Ruhige Nacht für die Feuerwehr in Solingen

Trotz Sturmwarnung: Ruhige Nacht für die Feuerwehr in Solingen

Solingen/ Der Deutsche Wetterdienst warnte bereits am Mittwoch den ganzen Tag über vor den Gefahren eines herannahenden Sturmtiefes für das Stadtgebiet Solingen. Glücklicherweise kam die Klingenstadt recht glimpflich davon – lediglich neun sturmbedingte Einsätze konnte die Leitstelle der Feuerwehr bis 6.00 Uhr am Donnerstagmorgen für das Stadtgebiet Solingen registrieren.

Für die Einsätze, wie z.B. umgestürzte Bäume, wurden Rüstwagen (Fahrzeuge mit speziellem technischen Gerät) der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt, die durch weitere Einsatzmittel ergänzt wurden. Die unwetterbedingten Einsätze fanden überwiegend im südwestlichen Stadtgebiet statt.

Besonders zu erwähnen ist ein Einsatz gegen 2.40 Uhr in der Nacht auf dem Hofgerichtsweg in Ohligs. In Höhe des Rudolf-Kronenberg-Weges stürzte ein großer Baum um und beschädigte dabei mehrere parkende LKW und einen Pkw. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen und zahlreichen Einsatzkräften vor Ort und entfernte den Baum. Es entstand hoher Sachschaden an den beschädigten Fahrzeugen.

Auch für den weiteren Tagesverlauf warnt der Deutsche Wetterdienst weiter vor Sturm. Bitte beachten Sie die Wetterlage weiterhin aufmerksam.

Weitere Infos finden Sie unter https://wettergefahren.de.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten