- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
Dies & DasUnterburg: ADFC fordert neue Brücke am Mühlendamm

Unterburg: ADFC fordert neue Brücke am Mühlendamm

Solingen/ Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Wuppertal / Solingen e.V. (ADFC) macht in einer Presseerklärung auf die Bedeutung der Brücke am Mühlendamm auf Höhe der ehemaligen
Behelfsbrücke für Radfahrer und Fussgänger aufmerksam. Sie stelle eine wichtige
Abkürzung zum Burger Bahnhof dar. Die Brücke sei zudem Teil des Panoramaradweges und
ermöglicht Radfahrern und Fussgängern abseits der Eschbachstraße, die nicht breit genug ist
für eine Radverkehrsanlage, sicher weiterzukommen. Die jetzige Situation sei unerträglich, der
Mühlendamm ist ein Sackgasse und damit wird der Weg zum Burger Bahnhof, so denn er
überhaupt noch zu Fuss oder per Rad erfolgt, zur Mutprobe. Der Panoramaradweg ist an der
Stelle aktuell unterbrochen.

Bernhard Stoer vom ADFC appellieren an die Vernunft und die Einsicht der Stadtverwaltung und der Lokalpolitik, dass Radfahrern, Schülern und Fussgängern dieser sichere Weg so schnell wie möglich wieder eröffnet wird. „Selbst wenn die Entscheidung jetzt sofort getroffen wird, so wäre ein Brückenneubau wohl erst zum Frühjahr 2023 fertig“ so Bernhard Stroer. „Uns ist dabei aber sehr wichtig, dass der Charakter der Brücke als Fussgänger- und Fahrradbrücke erhalten bleibt“, s Stroer abschließend.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten