- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
Dies & DasNach Einbrüchen: Alarmsytem für den Tierpark Fauna

Nach Einbrüchen: Alarmsytem für den Tierpark Fauna

Solingen/ Seit Jahresbeginn wurde der Tierpark Fauna in Gräfrath bereits wiederholt Ziel von Einbrechern. Bei den beiden letzten Einbrüchen wurden zwar lediglich eine geringe Menge an Wechselgeld aus einem Tresor entwendet, aber vor allen Dingen wesentliches Interieur beschädigt oder zerstört. Der reine Sachschaden des letzten Einbruchs vor einigen Wochen lag weit über 20.000 Euro.

Leider ist dies für für den Tierpark im Herzen Gräfraths nichts neues. Auch in den Vorjahren wurde bereits mehrfach in den Bürotrakt und andere Gebäude im Tierpark eingebrochen.

Da eine umfangreiche Sicherheitslösung für ein ca. 3,5 ha großen Areals sehr kostenintensiv ist, bittet der Tierpark Fauna um finanzielle Unterstützung.

Mithilfe zweier Solinger und ihrem Unternehmen HS Sicherheitssysteme, will der Vorstand der Fauna gemeinsam Geld sammeln, um den Tierpark fachgerecht zu sichern und gegen weitere Einbrüche und Vandalismus zu schützen.

Je mehr gesammelt wird, desto umfangreicher und weiträumiger kann die Anlage gesichert werden. Dabei hilft jede einzelne Spende, egal wie hoch sie auch ausfällt, um den Tierpark und seine Bewohner vor weiteren Eindringlingen zu schützen.

Unter dieser Kontoverbindung können Sie spenden:

Spendenkonto: DE26 3425 0000 0000 4074 45

Spendenzweck: HS-Sicherheitssysteme

Auf Wunsch kann über den gespendeten Betrag eine entsprechende Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Der Vorstand der Fauna bedankt sich bereits im Vorfeld bei allen Spenderinnen und Spendern und bei diversen Unternehmen, welche das Vorhaben unterstützen möchten.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten