- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -
SolingenOhligs: Weihnachtsdürpel steigt am ersten Sonntag im Dezember

Ohligs: Weihnachtsdürpel steigt am ersten Sonntag im Dezember

- Anzeige - spot_img

Am Sonntag, 3. Dezember, wird in Ohligs von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf dem Dürpel gefeiert

Solingen/ Ein kleines Dorf aus Zelt-Pavillons auf dem frisch sanierten Marktplatz bietet den Besuchern Selbstgemachtes und kleine Geschenkartikel wie Bilder, handgefertigten Schmuck, Selbstgemachtes aus Stoff und Wolle sowie weitere Deko- und Geschenkartikel wie handgestrickte wärmenden Socken, Schals & Mützen, selbstgebackene Kekse, Liköre und Wintervogelfutter in Tassen und Hundeplätzchen. Mit dabei sind „Die Wegfinder“, der Solinger Vogelpark, mehrere Jahrgangsstufen von Humboldtgymnasium und Geschwister-Scholl-Schule, die Foodsaver Solingen, die katholische Kirchengemeinde St. Sebastian, „Glück & Gloria“ u.v.a. mehr.

Kulinarische Köstlichkeiten von Gerber´s Ding Food-Truck (Grünkohl mit Speck und Mettwurst, Wildgulasch mit Spätzle, Semmelknödel mit Pilzragout), Flammkuchen des Lions Club, Holländische Pommes, Grill der Metzgerei Jacobs und heißem Glühwein vom Weinkontor Debusman sorgen für das leibliche Wohl.

Ein stimmungsvolles Musikprogramm findet auf der großen Zelt-Bühne: Mit dem Posaunenchor der evangelischen Allianz, Luisa Corral, Teneja, Anchalita & Wolfgang Eichler (Pianist)  Dreams Divine, Erwin Paech. Weiteres musikalisches Highlight gibt es dann zum Ausklang von 18.00 bis 20:00 Uhr mit „Meet The Beatles“.

Auch für Kinder wird wieder einiges geboten: Von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr gibt es Kinderschminken im Vorraum der Stadt-Sparkasse an der Düsseldorfer Straße – Zudem ist
„Clown Ferdi“ von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr in Ohligs unterwegs. Ralph Hohmanns kleines Marionettentheater zieht mit seinem Weihnachtsprogramm mobil durch die Fußgängerzone, Zauberer TomTom und der beliebte Ohligser Nikolaus sorgen ebenfalls für beste Unterhaltung.

Von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr laden die Pfadfinder des DPSG Stamm von Berg zum Stockbrot-Feuer auf dem Marktplatz ein. Leiter Lukas Möller: „In einer Feuerschale werden wir ein kleines Stockbrot-Feuer entfachen. Stockbrotteig stellen wir kostenfrei zur Verfügung, freuen uns aber über eine kleine Spende. Außerdem werden die Pfadfinder Kekse backen, die wir dann gegen einen geringen Obolus verkaufen, um die Gruppenkasse etwas aufzufüllen.“

Wichtel-Parcours BSC Union Solingen Jugend: „Nach unserer spontanen Premiere im letztem Jahr gehören wir jetzt schon fast zur Tradition und freuen uns wieder auf das muntere Treiben im Herzen von Ohligs“ schmunzelt Hendrik Norbisrath als Verantwortlicher bei der Union-Jugend.

Die Bäume auf dem frisch sanierten Marktlatz werden stimmungsvoll farbig beleuchtet. Auch in der Fußgängerzone wird die OWG für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Das Bläser-Trio um Boris Para hat bereits sein Kommen zugesagt, ebenso Astrid Mathies-Lohe mit ihrer Drehorgel.

Die Geschäfte in Ohligs dürfen von an diesem Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen.

Es wird aufgrund der Bauarbeiten in diesem Jahr nicht möglich sein, die Weihnachtsbeleuchtung der OWG über der Fußgängerzone aufzuhängen: Im Frühjahr wurden zwei Spannseile von Baggern abgerissen. Aus Sicherheitsgründen mussten alle weiteren Seile entfernt werden. Anders als zunächst geplant, dauern diese Arbeiten mit großem Gerät in der Adventszeit weiter an, so dass das Aufhängen der Beleuchtung aus den genannten Sicherheitsgründen noch nicht wieder möglich ist.

Auch die farbige Fassadenbeleuchtung, die die OWG während der Pandemie eingesetzt hatte, ist so nicht mehr praktikabel. Stattdessen werden die OWG-Mitglieder die Geschäften im Bereich der Ohligser Innenstadt mit kleinen weihnachtlich dekorierten Nadelbäumchen ausstatten.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten

- Anzeige -