- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -
BlaulichtInnenstadt: E-Rollerfahrer fährt Mädchen (8) an Bushaltestelle an und flüchtet

Innenstadt: E-Rollerfahrer fährt Mädchen (8) an Bushaltestelle an und flüchtet

- Anzeige - spot_img

Solingen/ Am letzten Donnerstag, 5. Juli, wurde ein 8-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall mit einem E-Scooter in der Innenstadt leicht verletzt.

Das Mädchen wartete gegen 12.00 Uhr an der Bushaltestelle Wernerstraße. Als der Linienbus
heranfuhr, wurde das Kind auf dem Gehweg von hinten von einem E-Scooter angefahren und stürzte zu Boden. Dabei erlitt das Mädchen leichte Verletzungen.

Der Roller war mit zwei männlichen Personen besetzt. Sie waren circa 14 bis 15 Jahre alt und hatten kurze, dunkle Haare. Zum Unfallzeitpunkt waren sie mit schwarzen Jogginghosen und schwarzen Pullovern bekleidet. Der E-Scooter war grün.

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, die Informationen zum Unfall oder zu den Personen auf dem E-Scooter haben, sich unter der 0202 / 284 – 0 bei der Polizei zu melden.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten

- Anzeige -