- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
AktuellesJugendliche entkommen aus Feuerhölle in Aufderhöhe

Jugendliche entkommen aus Feuerhölle in Aufderhöhe

Solingen/ Am frühen Silvestermorgen kam es gegen 2.37 Uhr in Solingen-Aufderhöhe zu einem kapitalen Brand in einem Wohngebäude in der Hofschaft Birkendahl.

Nach Angaben eines Polizeisprechers sollen sich mehrere Jugendliche alleine in dem Wohnhaus aufgehalten haben. Im Wohnzimmer sollen sie Kerzen entzündet haben und anschließend den Raum für einen kurzen Moment verlassen haben. Eine brennende Kerze sei umgefallen und habe dadurch den Brand in dem Wohngebäude ausgelöst.

Die Jugendlichen konnten sich glücklicherweise ins Freie retten und die Feuerwehr alarmieren. Aufgrund des Einsatzstichwortes „Feuer in Wohngebäude – Menschenleben in Gefahr“ eilte die Feuerwehr Solingen mit einem Großaufgebot an Kräften zu der abgelegenen Einsatzstelle am Rande eines Waldgebietes.

Fotos: Redaktion SN

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein großer Teil des Gebäudes bereits in Flammen. Aufgrund der abgelegen Lage des Hauses stellte sich die Wasserversorgung für die Einsatzkräfte schwierig dar. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Solingen mussten mehrere Kilometer lange Schlauchleitungen verlegt werden. Die Feuerwehr Solingen wurde aufgrund dessen in Vollalarm versetzt.

Personenschaden entstand glücklicherweise nicht. Das Wohngebäude samt Anbau brannte bis auf die Grundmauern nieder. Es entstanden mehrere Hunderttausend Euro Sachschaden.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten