- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
PolitikBfS: OB Kurzbach (SPD) versagt bei OGS auf ganzer Linie

BfS: OB Kurzbach (SPD) versagt bei OGS auf ganzer Linie

Bürgergemeinschaft für Solingen e.V. (BfS) übt scharfe Kritik am Verhalten des Oberbürgermeisters und der Schul-Dezernentin

Solingen/ Die BfS stellt sich nach dem Chaos um die fehlenden OGS-Plätze aus dem Dezernat von Dagmar Becker (B90 / Die Grünen) nur noch die Frage:

Hat Oberbürgermeister Tim Kurzbach seinen Laden auch nur ansatzweise im Griff?

War schon im letzten Jahr die Planung der OGS für Eltern eine reine Katastrophe, so wurde sich noch in Phrasen ergangen, dass ja alles besser wird. Und jetzt kommt Dagmar Becker mit einer bedingungslosen Kapitulation um die Ecke.

Eltern werden einfach vor vollendete Tatsachen gesetzt, Eltern, die als Berufstätige einen relevanten Beitrag für unsere Gesellschaft leisten in dem sie Kinder erziehen, Kinder großziehen und arbeiten gehen, werden wie Fußabtreter behandelt.

Eltern, die durch die Corona-Krise schon bis ans Äußerte ihrer Belastung gegangen sind, werden jetzt mit Absagen abgespeist und können die Sommerferien nutzen ihre Betreuung ohne Hilfe der urlaubenden Verwaltung neu zu organisieren oder ihre Kündigung zu schreiben, weil niemand in der Lage scheint eine bedarfsgerecht OGS zu etablieren.

Hier ist noch gut in Erinnerung, wie von Seiten der Verwaltung der Schulentwicklungsplan torpediert wurde. Wir können jetzt nur noch davon ausgehen, dass hier schon das komplette Versagen vertuscht werden sollte.

Zusammenfassend stellt die BfS fest, dass Bildung immer nur dann wichtig ist, wenn schöne Phrasen in die Kamera gedroschen werden müssen, sind die Kameras aus, ist es mit dem Willen für die Bildung nicht mehr weit her.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten