- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
SolingenSolingen erhält European Energy Award

Solingen erhält European Energy Award

Klingenstadt wurde erneut als „Europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ ausgezeichnet

Solingen/ Die Klingenstadt darf sich über die sechste Auszeichnung mit dem „European Energy Award“ (eea) in Folge freuen. Im corona-konformen, aber dennoch festlichen Rahmen fand am Montag im Innenhof von Schloss Benrath in Düsseldorf die feierliche Verleihung des Preises zur „Europäischen Energie- und Klimaschutzkommune“ statt.

Erfreut nahm Ariane Bischoff, Leiterin der Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz, auch im Namen von Oberbürgermeister Tim Kurzbach die Auszeichnung entgegen: „Der European Energy Award und das damit verbundene energiepolitische Arbeitsprogramm sind ein zentrales, effektives Werkzeug, um unsere Nachhaltigkeitsziele und das Integrierten Klimaschutzkonzept voranzutreiben“, so Bischoff. Das Ergebnis bestärke darin, weitere Projektvorhaben zu Klima- und Ressourcenschutz konsequent anzugehen.

Matthias Sinn, Stadtdienstleiter Natur und Umwelt, würdigte das große Engagement der Stadt Solingen, die bereits seit 2003  Pilotkommune des European Energy Award ist. „Dieses hervorragende Ergebnis ist nur durch die engagierte und couragierte Unterstützung aller Mitarbeitenden aus den verschiedenen Stadtdiensten, den Tochtergesellschaften und weiteren Beteiligten möglich“, ergänzte Klimaschutzmanager Sven Heuermann.

Im Vergleich zur letzten Auszeichnung konnte die Klingenstadt Solingen ihr Ergebnis sogar noch um fünf Prozentpunkte auf 68 Prozent verbessern. Insbesondere das Projekt „Klimaneutrale Verwaltung 2030″, das Solinger Gebäudenetzwerk für Gebäudemodernisierung, die Erarbeitung und derzeitige Umsetzung des Integrierten Elektromobilitätskonzepts, die Energieberatungsstelle der Verbraucherzentrale sowie das Energiesparprogramm „Solinger Schulen und KiTas für den Klimaschutz“ sind Vorhaben, die die Auditoren überzeugen konnten. Insbesondere das Energiesparprogramm überzeugte die Jury: Dieses will  Kinder und Jugendliche frühzeitig für Nachhaltigkeit und Klimaschutz sensibilisieren und zu einem verantwortungsbewusstem Handeln für eine umweltbewusste Zukunft in Solingen motivieren.

„European Energy Award“ (eea) ist ein Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von Städten und Gemeinden, die durch den effizienten Umgang mit Energie und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten. Außerdem hilft der eea die Planung, Steuerung und regelmäßige Überprüfung dieser Aktivitäten durchzuführen. Zentrales Werkzeug hierbei ist das Energiepolitische Arbeitsprogramm, in welchem die stadtweiten Maßnahmen energiepolitischen Handelns aufgeführt sind. Diese sind den sechs Handlungsfeldern Kommunale Entwicklungsplanung und Raumordnung, Kommunale Gebäude, Ver- und Entsorgung, Mobilität, Interne Organisation sowie Kommunikation und Kooperation zugeordnet. Europaweit nehmen 1.340 Kommunen in elf Ländern am European Energy Award teil, allein in Deutschland sind es  derzeit 300 Kommunen. 23 Prozent dieser Kommunen kommen aus NRW.

www.solingen.de/de/inhalt/european-energy-award/

www.european-energy-award.de/kommunen/liste-der-eea-kommunen/details/solingen

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten