- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
Sport & FreizeitBHC: Heimspiele ab sofort ohne Kapazitätsbeschränkung

BHC: Heimspiele ab sofort ohne Kapazitätsbeschränkung

Bergisches Land/ Nach den zuletzt getroffenen politischen Beschlüssen im Rahmen der Corona-Pandemie besteht ab sofort für die kommenden beiden BHC-Heimspiele in der LIQUI MOLY HBL keine Kapazitätsbeschränkung mehr. Die Partien werden unter Anwendung der 3G-Regelung durchgeführt.

Dies bedeutet, dass alle Ticketinhaber vollständig geimpft (die letzte Impfung muss am Spieltag 14 Tage zurückliegen) oder vollständig und nachweislich von einer COVID-19-Erkrankung genesen sein müssen. Andernfalls müssen Ticketinhaber innerhalb der Frist von 24 Stunden negativ auf das COVID-19-Virus getestet sein. Der entsprechende Nachweis ist auf Anforderung am Einlass, in Verbindung mit dem Ticket und dem Personalausweis, vorzuzeigen.

Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre gilt die 3G-Regelung nicht mehr. Ihnen ist ab sofort eine Teilnahme ohne Nachweispflichten möglich.

Beim Einlass wird das Ticket kontrolliert und es findet ein Abgleich im oben beschriebenen Rahmen statt. Mit dem Ticket wird ein festgelegter Sitzplatz zugeordnet damit im Infektionsfalle eine Nachverfolgung der Kontakte gewährleistet ist.

Während des gesamten Aufenthaltes im Innenbereich der Wuppertaler Unihalle und der Solinger Klingenhalle ist mindestens ein medizinischer Mund – / Nasenschutzes zu tragen. Diese Regelung gilt auch durchgängig am Sitzplatz – der Mund – / Nasenschutz (medizinisch oder FFP2) darf während der gesamten Zeit nur zum Verzehr von Speisen / Getränken kurzzeitig abgenommen werden.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten