- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
BlaulichtOhligs: Polizei setzt nach Messerstecherei Mordkommission ein

Ohligs: Polizei setzt nach Messerstecherei Mordkommission ein

30-jähriger Mann niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt

Solingen/ In der Nacht zum Sonntag, 15. Mai, kam es gegen 00:40 Uhr in Solingen-Ohligs zu einer Messerstecherei, an der mehrere Personen beteiligt waren. Dabei erlitt ein 30-jähriger Mann nach Polizeiangaben lebensbedrohliche Verletzungen. Der schwerverletzte Mann wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei haben eine mehrköpfige Mordkommission eingerichtet, um die Motive und Hintergründe der Tat aufzuklären. Aus ermittlungstaktischen Gründen können Polizei und Staatsanwaltschaft derzeit keine weiteren Angaben zum Sachverhalt machen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wuppertal unter der Telefonnummer 0202 / 284 – 0 entgegen.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten