- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
SolingenCorona in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule - Teilweise Schulschließung ab Montag

Corona in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule – Teilweise Schulschließung ab Montag

Jahrgänge 6 – 13 haben Montag und Dienstag keinen Unterricht- Es erfolgt Homeschooling. 45 Lehrerinnen und Lehrer sowie 90 Schülerinnen und Schüler müssen in QuarantäneDer 5. Jahrgang ist in der Kennenlern-Woche und im Gebäude Uhlandstraße untergebracht. Der „Unterricht“ für die Jahrgangsstufe 5 findet wie geplant statt.

Solingen/ Ein Lehrer der Geschwister-Scholl-Gesamtschule wurde Ende der Woche positiv auf das Corona-Virus getestet. Weil er in der Zeit davor unterrichtet und Kontakte zu zahlreichen Kolleginnen und Kollegen gehabt hatte, wurden 45 Lehrerinnen und Lehrer der Schule sowie die Schülerschaft der Klassen 9b, 11, 9E Kurs Englisch und 9G Kurs Englisch, in denen der Lehrer unterrichtet hatte, für 14 Tage in Quarantäne geschickt. 80 von 94 betroffenen Schülerinnen und Schülern konnten bereits telefonisch informiert werden.

MIt dem Krankenhaus Bethanien wurde ein Testangebot für Dienstag und Mittwoch verabredet. Die genauen Zeiten werden morgen abgestimmt und über die Infokanäle der Schule an die Betroffenen weitergegeben. Eine Testung ist auch bei den Hausärzten möglich.

Die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Annette Heibges, bedankte sich bei der Schulleitung für die die prompte Zusammenstellung der notwendigen Listen Betroffener, ebenso bei den Kolleginnen und Kollegen des Gesundheitsamtes, die am Wochenende alle notwendigen Kontakte hergestellt haben.

Wie auf der Internetseite der Geschwister-Scholl-Schule zu lesen ist, haben alle Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 6 – 13 am Montag und Dienstag Homeschooling, also keinen

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten