- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
BlaulichtRohrbruch auf der Wupperstraße überflutet Keller und Straßen

Rohrbruch auf der Wupperstraße überflutet Keller und Straßen

Wupperstraße unterspült – Keller und Garagen voller Wasser gelaufen – Verkehrschaos in der Innenstadt

Solingen/ Am Donnerstagnachmittag wurde die Leitstelle der Feuerwehr gegen 17.30 Uhr von Anwohnern der Wupperstraße über eine offensichtlich geplatzte Wasserleitung vor ihrem Wohnhaus informiert. Aufgrund der Lagemeldungen der Anrufer wurden zwei Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die Löscheinheit 5 der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle in die Innenstadt alarmiert.

Bei Eintreffen konnten die ersten Einsatzkräfte eine massive Überflutung der Wupperstraße zwischen Oststraße und Schwertstraße feststellen. Dabei bahnten sich die Wassermassen ihren Weg in die Kellerräume mehrerer angrenzender Wohn- und Geschäftshäuser sowie über die Wupperstraße und die Schwertstraße bis hinunter zur Dorperstraße. Die Kellerräume standen nach Angaben eines Feuerwehrsprechers bis zu 80 cm hoch unter Wasser.

Foto: SN

Zur weiteren Absicherung der Gebäude wurde der Abrollcontainer „Hochwasser“ mit Sandsäcken und weiterem Material zur Einsatzstelle alarmiert. Durch die Sicherungsmaßnahmen konnte weiteres Eindringen von Wasser in die Häuser verhindert werden.

Foto: SN

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Solingen schieberten die betroffene Wasserversorgung ab. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden insgesamt drei Tauchpumpen und zwei Flüssigkeitssauger zur Beseitigung des Wassers aus den Kellerräumen eingesetzt. Weitere Gebäude im Bereich Wupper-, Schwert- und Dorperstraße wurden auf eindringendes Wasser kontrolliert.

Foto: SN

Zur Reparatur des Schadens wurde unverzüglich eine Tiefbaufirma zur Wupperstraße angefordert. Die Bauarbeiten haben noch in den frühen Abendstunden begonnen. Die Wupperstraße ist zur Zeit zwischen Oststraße und Schwertstraße voll gesperrt. Wann die Fahrbahn wieder freigegeben werden kann, steht der derzeit noch nicht fest. Im Berufsverkehr kam es zu massiven Staus in großen Teilen der Solinger Innenstadt

Verletzt wurde bei dem Einsatz glücklicherweise niemand. Es ist von einen sehr hohen Sachschaden auszugehen, dieser konnte bisher allerdings noch nicht beziffert werden.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten