- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
GesundheitPremiere für die Solinger Urologie: Prof. Dr. Heuser wird in die große...

Premiere für die Solinger Urologie: Prof. Dr. Heuser wird in die große Focus-Ärzteliste aufgenommen

Solingen/ Prof. Dr. Markus Heuser, Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie am Städtischen Klinikum Solingen, wird als Top-Mediziner in die renommierte Focus-Ärzteliste 2021 aufgenommen. Der Solinger Arzt zählt zu den führenden Spezialisten Deutschlands mit besonderem Schwerpunkt im Bereich der Andrologie.

Die urologische Zusatzweiterbildung der Andrologie umfasst Fehlbildungen, Erkrankungen und Verletzungen der männlichen Geschlechtsorgane einschließlich Prostata und Beckenboden. Sie schließt auch die Zeugungsfähigkeit des Mannes samt deren Störungen ein. Die Klinik für Urologie ist eines der der größeren zertifizierten urologischen Kliniken in Deutschland und ein nach modernsten diagnostischen und therapeutischen Gesichtspunkten ausgestattetes Kompetenzzentrum. Bis auf die Nierentransplantation führen Prof. Heuser und sein Team sämtliche Behandlungen der konservativen und operativen Urologie durch.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet die operative und medikamentöse Therapie von
urologischen Tumorerkrankungen, insbesondere des Prostatakarzinoms. Operationen an der Niere erfolgen minimal-invasiv und offen. Ein Großteil der Eingriffe entfällt auf die Harnblase, gefolgt von der Entfernung von Harnsteinen und offenen sowie endoskopischen Operationen an der Prostata. Seit Jahren werden auch mikrochirurgische
Eingriffe mittels eines modernen Operationsmikroskops durchgeführt. Diese Behandlungsmethode ermöglicht die Wiederherstellung der Fruchtbarkeit beim Mann nach früher erfolgter Durchtrennung der Samenleiter.

In der jährlich im Juni erscheinenden Focus-Ärzteliste werden Mediziner von über 120
Fachdisziplinen erfasst, die bei ihren Kollegen und bei den Patienten einen hervorragenden Ruf genießen. Die Grundlage für die Aufnahme bilden Befragungen unter Klinikchefärzten, Oberärzten und niedergelassenen Fachärzten. Diese werden von unabhängigen Rechercheuren erhoben. Auch Patientenerfahrungen sind ein wichtiger Baustein der umfangreichen Recherchen. Darüber hinaus fließen Einschätzungen von
Patientenverbänden und regionalen Selbsthilfegruppen sowie die Meinungen von Patienten zu Ärzten und Kliniken in die Bewertungen ein. Von allen auf diese Weise empfohlenen Ärzten wird eine nähere Auswahl getroffen. Wichtiges Kriterium ist auch die Anzahl der Veröffentlichungen und der durchgeführten Studien. Die wissenschaftlichen Aktivitäten eines Arztes belegen, dass dieser in seinem Fach auf dem neuesten Stand ist und den Patienten das aktuellste Wissen anbieten kann.

Die Focus-Ärzteliste ist Deutschlands angesehenstes Ranking von Top-Medizinern. Sie dient nicht nur den Patienten, sondern auch vielen Ärzten zur Orientierung, wenn sie nach der Suche nach dem richtigen Spezialisten sind.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten