- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
SolingenWer die "Luca-App" nutzt, muss nichts ausfüllen!

Wer die „Luca-App“ nutzt, muss nichts ausfüllen!

Solingen/ „Muss ich als Einzelhändler tatsächlich keine Listen mehr auslegen, wenn ich die Luca-App einsetze?“ Diese Fragestellung hören Waldemar Gluch, Chef des Initativkreises Solingen, und das Ordnungsamt in den letzten Tagen häufig.

Jan Welzel, der Solinger Ordnungsdezernent; stellt klar: „Kundinnen und Kunden, die die Luca-App auf ihrem smartphone installiert haben und mit dem QR-Code des Geschäftes einchecken, müssen keine Anwesenheitsliste ausfüllen. Der Sinn und Zweck der Vorschrift aus der Coronaschutzverordnung besteht darin zu dokumentieren, wer wann wo war und wem er oder sie dabei begegnen konnte. Diesen Zweck erfüllt die Lucca app digital, weil die Besuchshistorie digital gespeichert und dem Gesundheitsamt im Infektionsfall automatisiert übermittelt wird.

Einen Wermutstropfen gibt es aber: Für Kundinnen und Kunden, die die App nicht nutzen wollen oder können, müssen weiterhin Papierformulare vorgehalten und vier Wochen aufbewahrt werden. Deshalb sollten möglichst viele Solingerinnen und Solinger die Luca-App nutzen: Je mehr mitmachen, desto geringer wird der Aufwand.“

Weitere Infos zur „Luca-App“ lesen Sie hier: https://solinger-nachrichten.de/2021/03/12/coronapandemie-luca-app-fuer-solingen-einsatzfaehig/

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten