- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
AktuellesExtra-Container für Abfälle aus Hochwassergebieten

Extra-Container für Abfälle aus Hochwassergebieten

Auch weiterhin kostenfreie Entsorgung

Solingen/ Die Wupper schwemmt weiterhin große Mengen Hochwassermüll an. Dieser Müll ist häufig biologisch nicht abbaubar und belastet damit die Umwelt. Damit er fachgerecht entsorgt werden kann, stellen die Technischen Betriebe Solingen (TBS) ab heute, Donnerstag, 12. August, an insgesamt 13 Orten Container auf, in denen ausschließlich angeschwemmter Hochwassermüll entsorgt werden kann.

Die TBS bitten darum, keinen sonstigen Müll aus dem privaten Haushalt dort hineinzuwerfen!

An diesen Orten stehen die Container:

  • Auer Weg / Kohlfurter Brücke
  • Soter Weg / Papiermühle
  • Müngstener Brückenweg / Napoleonsbrücke
  • Müngstener Straße / Brücke Wiesenkotten
  • Parkplatz Wupperinsel
  • Hasenclever Straße / Wendehammer
  • Balkhauser Weg / Wanderparkplatz
  • Odentaler Weg / Wanderparkplatz
  • Obenrüden / Wanderparkplatz
  • Untenrüden / Wanderparkplatz
  • Friedrichsaue / Wanderparkplatz
  • Wipper Kotten / Wanderparkplatz
  • Wipperauer Straße / Brücke

Die TBS weisen außerdem darauf hin, dass Hochwassersperrmüll auch weiterhin kostenfrei abgeholt werden kann. Er sollte aber auf keinen Fall einfach vor die Tür gestellt oder an bestimmten Orten gesammelt werden, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich – per Mail oder Online-Antrag. Als Nachweis, dass es sich tatsächlich um Sperrmüll handelt, der durch das Hochwasser verusacht wurde, muss ein Foto beigefügt werden.

  • E-Mail: sperrmuell@solingen.de
  • online: sperrgut.solingen.de

Sperrrgut, das als „wilde Kippen“ zusammengetragen wird, kann nicht mehr täglich entsorgt werden, dazu fehlt die Kapazität. Die Mitarbeitenden der Technischen Betriebe sind auch weiterhin damit beschäftigt, Hochwasserschäden zu beseitigen und müssen zudem dafür sorgen, dass die übliche Müllentsorgung läuft. Auch das Müllheizkraftwerk und das EntsorfungsZentrum Bärenloch bieten die Möglichkeit zur Abfallbeseitigung. Sie haben auch für Privatpersonen wieder zu regulären Zeiten geöffnet.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten