- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
SolingenGedenkfeiern am Volkstrauertag in Solingen

Gedenkfeiern am Volkstrauertag in Solingen

Erinnerung an Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Solingen/ Am kommenden Sonntag, 14. November, ist Volkstrauertag. An diesem Tag wird in Deutschland der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. In Solingen finden diese Gedenkfeiern statt:

Städtischer Parkfriedhof Gräfrath, Wuppertaler Straße
Treffpunkt: 11.00 Uhr an der Friedhofskapelle

Die Gedenkfeiert wird ausgerichtet vom Heimatverein Solingen Gräfrath. Worte des Gedenkens spricht Bürgermeister Thilo Schnor. Musikalisch umrahmt wird die Feier vom Sängerbund Gräfrath und der Organistin Brigitte Taniel. Ein Trauermarsch im Anschluss führt zur Krankniederlegung am Mahnkreuz und Luftopferfeld.

Ehrenmal Birken, Solingen-Burg
Treffpunkt: 11.30 Uhr, Haltestelle Birken

Die Gedekfeier wird ausgerichtet von der Bezirksvertretung Burg/Höhscheid. Nach dem gemeinsamen Gang zum Ehrenmal spricht Bezirksbürgermeister Paul Westeppe Worte des Gedenkens und Pastoralreferent Reiner Krause, Katholische Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer, ein Gebet. Musikalisch umrahmt wird die Feier von der Stadtkapelle Solingen. Im Anschluss findet die Kranzniederlegung statt.

Evangelischer Friedhof Wiedenkamper Straße, Solingen-Wald
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Friedhofskapelle

Ausgerichtet wird die Gedenkfeier von der Bezirksvertretung Wald. Pfarrer Bernd Reinzhagen und Diakon Kurt Dohmen halten eine Ökumenische Andacht, Worte des Gedenkens spricht Bezirksbürgermeisterin Birgit Zeier. Im Anschluss findet die Kranzniederlegung statt.

Ehrenmale
Auch an alle anderen Ehrenmalen werden zum Gedenken Kränze niedergelegt.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten