- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
Kunst & KulturKulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche

Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche

Solingen erhält Fördermittel vom Land

Solingen/ Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Kulturmanagement, Jugendförderung und dem Regionalen Bildungsbüro der Stadt Solingen im Arbeitskreis Kultur-Schule-Jugend wurde auch in diesem Jahr vom Land NRW ausgezeichnet. Da Solingen im Landeswettbewerb „Kommunale Gesamtkonzepte für Kulturelle Bildung“ bereits dreimal erfolgreich war, konnte sich die Klingenstadt nun um eine dreijährige Modellförderung bewerben. Mit Erfolg: Das Land fördert die Weiterentwicklung des Solinger Konzeptes über drei Jahr mit insgesamt 60.000 Euro. Somit fließen von 2021 bis 2023 in jedem Jahr 20.000 Euro.

2020 beschäftigte sich der Arbeitskreis vor allem mit der Entwicklung von Zukunftsperspektiven und der Gestaltung einer ganzheitlichen, anregungsreichen und jugendgerechten kulturellen Bildungslandschaft. Ziel war es, die vielfältigen Ansätze zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen, die es bereits gibt, weiter auszubauen und Kooperationen zwischen Jugendarbeit und Kultur zu festigen sowie eine sichere Grundlage für die weitere Zusammenarbeit der Beteiligten zu schaffen.

Im Rahmen einer Feierstunde im Kölner Comedia-Theater übergab Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft, am vergangenen Dienstag die Auszeichnung an die Delegation aus Solingen mit Kulturdezernentin Dagmar Becker, Sonja Baumhauer und Manuela Hoor vom Solinger Kulturmanagement, Jürgen Bürger und Patricia Stute von der Jugendförderung sowie Jörg Augustin vom Regionalen Bildungsbüro.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten