- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -
Bergisches Land"Secret Mail" spendet Erlös ans Bergische Kinderhospiz Burgholz

„Secret Mail“ spendet Erlös ans Bergische Kinderhospiz Burgholz

- Anzeige - spot_img

Bergisches Land/ Im Solinger Kulturzentrum Cobra durften Fans im letzen Oktober für den guten Zweck abzappeln. Frank Michels, Detlev Möhring, Ute Morsbach-Michels, Michael Hakenberg und Christian Zoschke rockten an diesem Abend mit vielen tollen selbstkomponierten Stücken die Bühne und überraschten zusätzlich mit ihrem kleinen „Weihnachtsdürpel“. Einem Set bei dem der ein oder andere bekannte Coversong einen frischen, eigenen und natürlich weihnachtlichen Text bekam.

Unter strengen 3-G Regeln durften sich ca. 100 Gäste aller Altersklassen an der Musik und der guten Stimmung erfreuen.

Bitterer Beigeschmack der großartigen Veranstaltung war der Abschied des Keyborders Detlef Möhring, der die Band aus beruflichen Gründen verlässt. Es war der letzte gemeinsame Auftritt mit dem langjährigen Bandmitglied. „Er ist nicht zu ersetzen.“ so Sängerin Ute Morsbach-Michels traurig.

Bei den Gästen hingegen war nichts von Traurigkeit zu spüren, der Auftritt war fantastisch und die Gäste begeistert. Der Erlös des Konzerts der Band „Secret Mail“ wurde auf den Wunsch der Bandmitglieder an das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz gespendet. Stolze 1.500 Euro konnten die Sängerin Ute Morsbach-Michels und Gitarrist Frank Michels an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Christoph Humburg und Hospizleitung Kerstin Wülfing überreichen, die sich unglaublich über diese großzügige Spende gefreut haben.

Das Bergische Kinder- und Jugendhospiz ist auf Spenden angewiesen um Familien mit lebenszeitverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen, zu unterstützen und sie auf ihrem schweren Weg zu begleiten.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten

- Anzeige -