- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
SolingenHelfen SIE mit: Stadtwerke sucht dringend Unterkünfte für Ukraine-Flüchtlingen

Helfen SIE mit: Stadtwerke sucht dringend Unterkünfte für Ukraine-Flüchtlingen

+++Update 14.00 Uhr: Wie eine Sprecherin der Stadtwerke Solingen soeben mitteilt, ist die Hilfsbereitschaft in Solingen überwältigend! Für die Hilfsaktion wurden binnen kürzester Zeit ausreichend Unterkünfte und Sachspenden bereitgestellt – die Stadtwerke können daher aktuell keine weiteren Sachspenden und Angebote mehr annehmen!

Solingen/ Die Bilder aus der Ukraine machen uns alle betroffen und die Solidarität mit den Menschen ist überall spürbar. Auch die Stadtwerke Solingen wollen ihren Teil dazu beitragen und planen aktuell eine Hilfsaktion in Zusammenarbeit mit der Stadt Solingen.

Bereits am Wochenende sollen Fahrdienstmitarbeiter mit zwei Bussen und Fahrpersonal unseres Partners Firma Wiedenhoff nach Polen an die ukrainische Grenze fahren. Auf dem Hinweg werden dringend benötigte Hilfsgüter transportiert und auf dem Rückweg Flüchtlinge mit nach Deutschland genommen. „Wir halten hier engen Kontakt mit der Stadt Solingen und wollen den Menschen vor Ort schnell und unbürokratisch helfen“, betont Pressesprecherin Lisa Nohl. „Wir haben mit einem internen Planungsteam bereits viele Punkte organisiert, können aber erst losfahren, wenn gewährleistet ist, dass diese Menschen hier auch eine Unterkunft bekommen. Daher rufen wir alle Solingerinnen und Solinger auf: „Wenn Sie einen Platz für die Menschen zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte bei uns!“ Wer eine solche Unterkunft für mindestens drei Monate stellen kann und helfen möchte, meldet sich bitte bei Holger Schön per Mail an h.schoen@stadtwerke-solingen.de oder telefonisch unter 0151- 182 08913.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten