- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
BlaulichtNach Streit in Asylheim: Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung

Nach Streit in Asylheim: Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung

Bei Streitigkeiten wurden zwei Personen durch Stichwaffen verletzt – Beide Kontrahenten wurden verletzt – Ein Mann erlitt schwere Verletzungen

Solingen/ Nachdem es am Montagabend, 13. März, gegen 21.30 Uhr in einer Unterkunft für Asylbewerber auf der Cronenberger Straße zu einer Auseinandersetzung kam, haben die Ermittlungen der Polizei ergeben, dass sich der Verdacht eines möglicherweise versuchten Tötungsdeliktes nicht erhärten ließ. Die Polizei ermittelt daher jetzt wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung gegen mehrere Tatbeteiligte.

Die Polizei und der Rettungsdienst waren aufgrund der ersten Lagemeldungen mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften ausgerückt. Erste Erkenntnisse zu einer weiteren schwer veletzten Personen bestätigten sich glücklicherweise nicht.

Zeugen der Tat können sich bei der Polizei Wuppertal unter der Telefonnummer 0202 / 284 – 0 melden.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten