- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
BlaulichtChlorgasaustritt im Familienbad Vogelsang

Chlorgasaustritt im Familienbad Vogelsang

Solingen/ Am Freitagnachmittag, 18. März, kam es gegen 16.50 Uhr zu einem größeren Feuerwehreinsatz in einem Seitentrack des Hallenbades auf der Focher Straße in Wald.

Ein Mitarbeiter des Familienbades wechselte zu diesem Zeitpunkt in einem speziellen Arbeitsraum eine Chlorgasflasche aus. Während der Arbeiten kam es zum Austritt des Gases. Das interne Sicherheitssystem des Schwimmbades griff sofort, löste Chlorgas-Alarm sowie die Brandmeldeanlage aus und setzte die Sprinkleranlage in dem Arbeitsraum in Betrieb. Durch den Sprühnebel wurde das autretende Chlorgas gebunden und dadurch neutralisiert.

Foto (Lars Schulz) zeigt den Abrollbehälter „Gefahrgut“ der Feuerwehr Solingen an der Einsatzstelle an der Focherstraße

Die Berufsfeuerwehr rückte aufgrund der Alarmmeldung mit Kräften der Wachen I und III nach Wald aus. Ebenfalls wurden mehrere Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Abrollbehälter Gefahrgut und weitere Einsatzfahrzeuge alarmiert.

Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung sicherten die Kameraden der Feuerwehr die Einsatzstelle ab und schieberten die Gaszufuhr ab. Nachdem die Chlorgasleitungen wieder ordnungsgemäß befestigt waren, konnte die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden.

Aufgrund der besonderen Sicherheitstechnik bei Chlorgasanlagen konnte eine Gefährdung der im Schwimmbad anwesenden Personen ausgeschlossen werden. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt. Während der gut einstündigen Sperrung der Focherstraße kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen sowie Einschränkungen im Busverkehr.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten