- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
SolingenMit Gold-Zertifikat ausgezeichnet: Stadt-Sparkasse Solingen ist Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Mit Gold-Zertifikat ausgezeichnet: Stadt-Sparkasse Solingen ist Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Solingen/ Die Stadt-Sparkasse wurde am Freitag vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zum fahrradfreundlichen Arbeitgeber ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr über die Goldauszeichnung und sind stolz, dass das Fahrrad bei den Mitarbeitenden der Stadt-Sparkasse Solingen zunehmend an Akzeptanz gewinnt. So beteiligten sich die letzten Jahre auch immer mehr Mitarbeitende an der Aktion „Stadtradeln“.“, so Stefan Grunwald, Vorstandsvorsitzender der Stadt-Sparkasse Solingen.

Die Auszeichnung würdigt die zahlreichen Maßnahmen der Stadt-Sparkasse Solingen. Um mehr Mitarbeitende für das Radfahren zu gewinnen, bietet die Stadt-Sparkasse Solingen im Rahmen ihres „Health Concepts“ unter anderem ein (E-)Bike-Leasing an, welches monatlich bezuschusst wird.

Darüber hinaus stehen zahlreiche Fahrradstellplätze zur Verfügung und es wurden Umkleide- und Aufbewahrungsmöglichkeiten geschaffen. Mit den geleasten Fahrrädern wurden in den letzten Monaten rund 30.000 km von den Mitarbeitenden zurückgelegt, davon rund 10.000 km auf dem Arbeitsweg.

Eine weitere Maßnahme im Rahmen des „Health Concepts“ der Stadt-Sparkasse Solingen ist das Angebot einer deutlich vergünstigten Fitnessstudio-Mitgliedschaft sowie kostenfreier Sport- und Entspannungskurse.

Sara Tsudome, Projektleiterin beim ADFC-Bundesverband, lobt: „Die Stadt-Sparkasse Solingen fördert den Radverkehr mit vielen verschiedenen Maßnahmen und punktet damit beim betrieblichen Gesundheits-, Umwelt- und Mobilitätsmanagement.“

Mehr Informationen unter: https://www.fahrradfreundlicher-arbeitgeber.de

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten