- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
BlaulichtHästen: Wohnungsbrand am Schellberger Weg

Hästen: Wohnungsbrand am Schellberger Weg

Solingen/ Am Samstagmorgen wurde die Leitstelle der Feuerwehr gegen 10.07 Uhr über ein Feuer in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Schellberger Weg in Hästen alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Wohnung im 2. Obergeschoss des Gebäudes bereits stark verraucht. Aus zwei geöffneten Fenstern trat ebenfalls Rauch aus und hinter einem fenster war Flammenschein zu erkennen. Nach Mitteilung der Mieterin der Brandwohnung brannte es in der Küche.

Die Brandbekämpfung wurde durch einen Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz mit einem C-Rohr durchgeführt. Das Feuer war bereits binnen kürzester Zeit oberhalb des Elektroherdes und der Dunstabzugshaube in die mit Gipskartonplatten abgehangene Zwischendecke des Dachgeschosses gelaufen. Die Rauchentwicklung nahm im Laufe des Einsatzes aus der Dachhaut stark zu und es wurden zwei Drehleitern mit jeweils einem Wenderohr zur Brandbekämpfung in Stellung gebracht. Von einer Drehleiter aus wurde das Dach mit Wasser gekühlt. Die Zwischendecke musste für das Ablöschen von Glutnestern auf rund 35 qm in der Brandwohnung durch mehrere Trupps unter umluftunabhängigen Atemschutz sehr aufwendig geöffnet werden.
Die hölzerne Dachkonstruktion des flachen, metallischen Zeltdaches war stark in Mitleidenschaft gezogen.

Der Treppenraum und die Brandwohnung wurden mittels Hochleistungslüfter belüftet.   Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden alle Wohnungen auf Brandgase und Löschwasser kontrolliert. Der Bereitschaftsdienst Strom der Netze Solingen schaltete die elektrischen Anlagen in der Brandwohnung und die Aufzugsanlage stromlos. Die ausgebrannte Wohnung ist aufgrund der massiven Beschädigungen derzeit nicht bewohnbar.

Neben den Feuerwachen I und III der Berufsfeuerwehr sowie einem Abrollcontainer Atemschutz waren zwei Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Ohligs und Mangenberg im Einsatz.

Zur Brandursache konnten keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten