- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
Sport & FreizeitHandball: Deutscher Meister bei Jugend trainiert für Olympia

Handball: Deutscher Meister bei Jugend trainiert für Olympia

Bergisches Land/ Mit drei Landessiegern war die Partnersportschule des Bergischen HC beim diesjährigen Bundesfinale in Berlin vertreten. In den vier intensiven Wettkampftagen konnten die Handballerinnen und Handballer der NRW-Sportschule (FALS) mit herausragenden Leistungen überzeugen.

Gleich drei Teams erreichten die Runde der letzten Vier. Dort schieden sowohl die C-Jugend (WKIII) der Mädchen als auch die B-Jugend (WK II) der Jungen nach hartem Kampf sehr unglücklich aus. Die C-Jugend (WK III) der Jungen erreichte durch einen Sieg gegen Bremen das Finale und schlug vor etwa 500 Zuschauern den Hessenmeister aus Melsungen verdient mit 15:12. Das Spiel wurde live übertragen, sodass auch Schülerinnen und Schüler der FALS in den Leistungssporthallen mitfiebern konnten.

Diese gezeigte Leistung spiegelt die hervorragende Zusammenarbeit des Bergischen HC mit der NRW-Sportschule wider, die maßgeblich durch den Nachwuchskoordinator Christoph Rath und den Handballkoordinator an der FALS Markus Pütz beeinflusst werden. Die Handballerinnen und Handballer des Bergischen HC werden seit zehn Jahren durch Vormittagstrainingseinheiten an der NRW-Sportschule individuell gefördert. So gelingt es mittlerweile, mit den besten deutschen Handballleistungszentren zu konkurrieren.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten