- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
BlaulichtHoher Sachschaden bei BMW-Alleinunfall

Hoher Sachschaden bei BMW-Alleinunfall

Fahrer (30) soll mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein

Solingen/ Am Donnerstagabend kam es gegen 21.15 Uhr auf dem Balkhauser Weg zu einem Alleinunfall eines Autos.

Ein 30-jähriger Mann aus Solingen fuhr mit seiner Beifahrerin (22) in einem 1er BMW auf dem Balkhauser Weg, als er zum Überholen eines Krads ansetzte. Trotz erhöhter Geschwindigkeit musste er den Überholvorgang wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs abbrechen. Bei dem dabei erfolgten Gegenlenken verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte – ohne einen weiteren Verkehrsteilnehmer zu touchieren – in den angrenzenden Grünstreifen. Dabei kollidierte das Fahrzeug noch mit einem Straßenschild und einem Baumstumpf.

Die Insassen des BMW verletzten sich leicht und konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten