- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
Kunst & KulturKultur in Solingen - Absagen im Theater und Konzerthaus

Kultur in Solingen – Absagen im Theater und Konzerthaus

Corona-bedingt werden diverse Veranstaltungen verschoben oder entfallen. Mehr Infos auf der Homepage

Solingen/ Das Theater und Konzerthaus muss diverse Veranstaltungen in den kommenden Wochen absagen. Darauf weist Sonja Baumhauer, Leiterin des städtischen Kulturmanagements hin. „Es gibt dafür verschiedene Gründe: Zum Teil sagen uns pandemie-bedingt Künstler ab, Veranstalter stornieren aus wirtschaftlichen Erwägungen ihre Termine, und auch an unserem Haus geht Corona nicht spurlos vorbei.“ So wurden in der vergangenen Woche sechs Infektionen im Team der technischen Kräfte festgestellt. „Gott sei Dank sind dies bislang die einzigen geblieben“, erklärt Abteilungsleiter Jörg Pauli. „Alle anderen Tests fielen negativ aus“.

Das Theater und Konzerthaus arbeite gerade an weiteren Personal- und Schichtplänen, um die Funktionsfähigkeit des Hauses auch unter den schwierigen Pandemie-Bedingungen weiterhin sicherstellen zu können. Die Impfquote im Theater und Konzerthaus liegt bei 95 Prozent, die Quote der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Auffrischungsimpfung liegt bei 55 Prozent. Insgesamt beschäftigt das Haus 83 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Welche Veranstaltungen in den kommenden Wochen entfallen, ist der Internetseite des Theaters und Konzerthauses zu entnehmen unter https://www.theater-solingen.de.


Allen, die bereits Karten erworben haben, wird dringend empfohlen, die Seite im Blick zu behalten, um frühzeitig zu erfahren, ob ihr Termin betroffen ist. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert.

Für Termine, die verschoben werden, behalten die Karten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Bei Veranstaltungen, die ersatzlos entfallen müssen, wird das Geld zurückerstattet. Die Rückerstattung erfolgt ebenfalls über die Homepage. Eine Anleitung hierfür erscheint direkt in einem Pop-up-Fenster, das beim Öffnen der Seite erscheint.

Aufgrund der veränderten Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, gelten für den Zugang zum Theater und Konzerthaus nun folgende Regeln:

– Besucher und Besucherinnen mit Boosterimpfung haben Zutritt ohne Test

– Geimpft-Genesene (mit 2. Impfung) + Geimpfte mit einer Zweitimpfung, die älter als 14 Tage (aber maximal 90 Tage alt) ist, haben ebenfalls Zutritt ohne Test (Geboosterten gleichgestellt)

– Für Genesene, deren Infektion mehr als 27 Tage zurückliegt (aber nicht mehr als 90 Tage), haben auch Zutritt ohne Test (Geboosterten gleichgestellt)

Weil diese Daten beim Einlass zu kontrollieren sind, kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Es wird daher empfohlen mit entsprechendem zeitlichen Vorlauf zu erscheinen. Der Einlass ist bis 60 Minuten vor Vorstellung möglich. Um Verständnis wird gebeten. Bei Fremdveranstaltungen können andere Einlassregelungen gelten. Alle Infos auch hierzu unter: https://www.theater-solingen.de

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten