- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
PolitikBfS zur Arena Bergisch Land: "...und wieder regieren Kritik, Misstrauen und Besserwisserei"

BfS zur Arena Bergisch Land: „…und wieder regieren Kritik, Misstrauen und Besserwisserei“

Solingen/ Statt einen ergebnisoffenen Prozess zu starten, verfällt die Solinger Politik mal wieder in altbekannte Muster – kritisieren, Misstrauen und Besserwissen.

„Eine Arena Bergisch Land kann für unsere Stadt ein entscheidender Standortvorteil werden. Die
BfS wird diesen Prozess konstruktiv begleiten und die berechtigten Interessen aller bei ihrer
Entscheidung berücksichtigen. Schulsport, Breitensport und Freizeitsport dürfen nicht unter
einer neuen Arena leiden. Darauf werden wir achten“ so Jan Klein, sportpolitischer Sprecher der
Bürgergemeinschaft für Solingen e.V. (BfS).

„Die CDU lehnt die Vorstudie zur Arena ab. Stattdessen legt die CDU eigene Entwürfe vor, die die
Stadt Solingen mal eben 20-30 Millionen Euro mehr kosten. Wo das Geld herkommen soll, diese
Info bleibt die CDU schuldig. Das ist sehr wenig konstruktiv, sondern eher als „bockig“ zu
bezeichnen“ ergänzt Patrick Hinck, finanzpolitischer Sprecher der BfS.

Jan Michael Lange, Fraktionsvorsitzender der BfS/ABI-Fraktion merkt an: „Die Solinger Politik aus
CDU, SPD, Grünen und FDP bekleckert sich wieder einmal nicht mit Ruhm. Bei einem solchen
Projekt nicht ergebnisoffen in Diskussionen einzusteigen zeigt, wie die Solinger Parteien handeln:
nur nach eigener Ideologie und nicht an der Sache orientiert. Da macht die BfS/ABI-Fraktion nicht
mit. Ein solches Zukunftsprojekt bereits in einer solchen frühen Phase zu beerdigen bekommt
auch nur die Solinger Politik hin. Am Ende wird es einen lachenden Dritten geben: Dann wird die
Arena in einer Nachbarstadt gebaut. Dann wird das Geschrei in der Solinger Politik wieder groß
sein. Davor warnen wir.“

Die BfS bleibt dabei: Ein ergebnisoffener Prozess in dem ein Für und Wider abzuwägen ist. Streng
an der Sache orientiert und nicht durch Ideologie beeinflusst. Gemeinsam mit den Bürgerinnen
und Bürgern diesen Weg beschreiten.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten