- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
PolitikFDP für Schwimmunterricht im Familienbad Vogelsang

FDP für Schwimmunterricht im Familienbad Vogelsang

Solingen/ Die FDP Solingen unterstützt die Forderung der Bildungsgewerkschaften und der DLRG nach einer Ausweitung des Schwimmunterrichts auf das Familienbad Vogelsang. „Immer mehr Kinder haben aufgrund der Einschränkungen während der Corona-Pandemie nicht schwimmen gelernt. Damit wächst das Risiko des Ertrinkens,“ warnt Dr. Robert Weindl, Sprecher der FDP-Fraktion im Sportausschuss der Stadt Solingen. „Wir sprechen von mindestens einem, wenn nicht sogar schon zwei verlorenen Jahrgängen in der Schwimmausbildung.“

Schon vor der Pandemie hatte die DLRG die mangelnde Schwimmfähigkeit von Kindern beklagt und mehr Schwimmunterricht sowie mehr Wasserfläche gefordert. Diese Situation hat sich durch die Pandemie deutlich zugespitzt. 

„Angesichts dieser Entwicklung können wir doch nicht einfach an alten politischen Beschlüssen festhalten und das Hallenbad Vogelsang ausschließlich als Familienbad mit freiem Schwimmen nutzen,“ kritisiert Weindl. „Wenn wir zu wenig Wasserfläche haben, müssen wir umdenken und zumindest übergangsweise das Schwimmbad Vogelsang auch für den Schwimmunterricht von Vereinen und Schulen zur Verfügung stellen. Es ist wichtig, dass wir die Nichtschwimmquote in Solingen schnell und deutlich senken. Denn Schwimmen ist nicht nur ein sportliches oder ein gesundheitliches Thema, sondern auch eine Frage der Sicherheit: Schwimmen können ist lebenswichtig,“ so Weindl.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten