- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
SolingenB229: Ab Karfreitag wieder freie Fahrt durch Müngsten

B229: Ab Karfreitag wieder freie Fahrt durch Müngsten

Fällarbeiten schneller als zunächst geplant beendet

Solingen/ Bereits ab Karfreitag, 2. April, kann der Verkehr auf der B229 in Müngsten wieder fließen. Auch die Zufahrt zum Brückenpark sowie zum großen Parkplatz an der B229 ist frei. Die Fällarbeiten sowohl auf Remscheider als auch auf Solinger Gebiet liefen mit Hochdruck und störungsfrei, auch das Wetter spielte mit. So konnten sie rund eine Woche schneller als zunächst geplant abgeschlossen werden. Um weitere Verkehrsbeeinträchtigungen zu vermeiden, wurde die Zeit der Vollsperrung dabei auch für andere Arbeiten genutzt. So hat etwa Straßen NRW Markierungsarbeiten erledigt und die Solinger Stadtwerke haben Leitungen freigeschnitten.

Die wichtige Verkehrsachse zwischen Remscheid und Solingen ist damit bereits an den Osterfeiertagen frei und auch der Brückenpark ist ab Karfreitag wieder störungsfrei zu erreichen. Wer ihn besucht, sollte aber unbedingt die geltenden Corona-Regeln beachten und vor allem Abstand halten.    

Gefällt wurden große Bestände abgestorbener Fichten in den Waldgebieten rund um Müngsten, die der anhaltend extrem trockenen und warmen Witterung der letzten drei Jahren zum Opfer gefallen waren. Sie waren so trocken, dass sie abzubrechen und auf die Straßen und Gehwege zu fallen drohten. Die freien Flächen sollen zeitnah wieder aufgeforstet werden. Hier werden Laubbäume gesetzt, die an den Standort und den Klimawandel angepasst sind und der natürlichen Waldgesellschaft in diesem Naturraum entsprechen.  

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten