- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
AktuellesCorona: Ab sofort Impftermin für ALLE ab 16 Jahren möglich

Corona: Ab sofort Impftermin für ALLE ab 16 Jahren möglich

Solingen/ Das Impfzentrum Solingen unterstützt die Initiative des Landes NRW, möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern kurzfristig Impftermine anbieten zu können.

Über die Info-Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung  bzw. online über die Homepage sind Termine für Erstimpfungen und Zweitimpfungen buchbar. Dabei ist zur Verbesserung des Schutzes gegen die Delta-Variante des SARS-Cov-2-Virus das Impfintervall für die mRNA-Impfstoffe auf vier Wochen verkürzt worden. Im Impfzentrum stehen in den nächsten Wochen ausreichend Kapazitäten zur Verfügung, um denjenigen, die bisher nicht über ausreichenden Impfschutz verfügen, ein Impfangebot machen zu können.

Insbesondere auch Jugendliche ab 16 Jahren können sich bei der Kassenärztlichen Vereinigung um einen Termin bemühen, da die Priorisierung Ende Juni 2021 entfallen ist. Das Solinger Impfzentrum appelliert an die Solingerinnen und Solinger: „Helfen Sie mit, dass eine vierte Welle verhindert wird und kommen Sie zur Impfe ins Impfzentrum Solingen.“

Die Terminbuchung ist online möglich unter:

www.116117.de

sowie telefonisch über die Rufnummer:

0800 / 1161 1701

Das Impfzentrum arbeitet an allen sieben Tagen der Woche.

Mehr zum Impfzentrum:

www.solingen.de/de/verwaltung/r3-10-01-impfzentrum/

Eine Anmerkung zur Empfehlung der Ständigen Impfkommission von gestern, bei der Zweitimpfung AstraZeneca und BionTech zu kombinieren (Kreuzimpfung):

Im Impfzentrum Solingen werden die Menschen, die zum zweiten Impftermin kommen, seit heute gefragt, mit welchem Impfstoff sie geimpft werden möchten. Logistisch sind die Impfzentren in NRW auf diese Situation natürlich nicht vorbereitet, da die Bereitstellung und Lieferung durch das Land NRW seit Monaten auf einer anderen Impfstrategie beruht.  Auch die geltenden Erlasse entsprechen nicht den neuen Erkenntnissen der Ständigen Impfkommission, danach ist für Menschen über 60 Jahre die zweite Impfung mit AstraZeneca obligatorisch. Entsprechend sind die Lagerbestände beim Impfstoff Biontech begrenzt. Das Impfzentrum geht davon aus, dass über das kommende Wochenende alle „Impflinge“, die für die Zweitimpfung Biontech nachfragen, auch mit diesem Impfstoff geimpft werden können. Weiterhin geht die Stadt davon aus, dass das Land die Impferlasse und die Versorgung der Impfzentren mit den entsprechenden Impfstoffen kurzfristig den aktuellen Empfehlungen der Impfkommission anpassen wird.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten