- Anzeige - spot_img
spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
AktuellesTrauer in der Hasseldelle - 700 Menschen gedenken der fünf getöteten Kinder

Trauer in der Hasseldelle – 700 Menschen gedenken der fünf getöteten Kinder

Bewegende Szenen bei Trauerfeier vor dem Wohnhaus in der Siedlung Hasseldelle

Solingen/ Am Samstagabend waren zahlreiche Menschen dem Aufruf des Vereins „Wir in der Hasseldelle“ gefolgt und hatten sich gegen 19.00 Uhr zu einer stillen Trauerfeier vor dem Wohnhaus der getöteten Kinder versammelt.

Auch viele Eltern aus der Nachbarschaft waren gemeinsam mit ihren Kindern zu dem Haus gekommen. Sie zündeten Kerzen an und brachten Blumen und Kuscheltiere. Viele Menschen waren sichtlich bewegt und weinten.

Foro: SN

Unter den Trauernden war auch Solingens Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD). Er kam zusammen mit seiner Ehefrau Ursula-Linda zum stillen Gedenken und entzündete vor dem Haus eine Kerze.

- Anzeige - spot_img
- Anzeige - spot_img

Verwandte Artikel

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Weitere Nachrichten